Home

Die nächsten Punktspiele:

 

Am Mittwoch, den 03. Mai 2017 um 18.30 Uhr am Leydesberg

Tuspo Obergrenzebach II - TS 1863 Spangenberg II

 

Am Sonntag, den 07. Mai 2017 um 13.15 Uhr in Wolfershausen

SG Brunslar/Wolfershausen II - Tuspo Obergrenzebach II

und um 15.00 Uhr in Holzhausen

FC Edermünde I - Tuspo Obergrenzebach I

 

 

Bericht aus der HNA vom 24.04.2017

 

Jahreshauptversammlung Tuspo Obergrenzebach 1924 e. V.

Am Samstag, den 18. März, begrüßte der Vorsitzende des Tuspo Obergrenzebach Uwe Bernhardt insgesamt 46 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Sporthaus am Leydesberg. Schwerpunkte seiner Rede waren unter anderem die hohen Geldstrafen, die der Tuspo wegen fehlender Schiedsrichter leisten musste, zusätzlich zu den Punktabzügen. Umso erfreulicher, dass man jetzt vier Schiedsrichter stelle und die Erste ab der nächsten Saison unter bestimmten Bedingungen ohne Punktabzug in die Saison starten kann. Ein weiterer Punkt war die sportlich angespannte Situation der Seniorenmannschaften. Sollte es zum Abstieg kommen, und da waren sich Trainer, Betreuer und Bürgermeister Thorsten Vaupel einig, könne der Tuspo als kleiner eigenständiger Verein auf vier Jahre in der Kreisoberliga zurückblicken, in der man der erfolgreichste Verein der Gemeinde Frielendorf gewesen ist. Aber solange rechnerisch noch Chancen bestehen, hoffe der Verein noch auf ein Wunder. Und falls nicht, werde man alles geben, um wieder aufzusteigen.

Zuletzt standen noch die Vorstandswahlen an. Gewählt wurden: Uwe Bernhardt (Vorsitzender), Uwe Diegler und Björn Trexler als seine Stellvertreter, Andrea Mai als Kassiererin, Andreas Mai als ihr Stellvertreter, Lara Siebert als Schriftführerin, Sascha Hassenpflug als ihr Stellvertreter, Bernt Siebert als Fachwart und Berndt Rühl als Jugendleiter.

Der Verein steht sowohl von finanzieller Sicht als auch von seinem Angebot her auf soliden Füßen und sieht sich für die Zukunft gewappnet. Weitere Informationen über das Angebot und anstehende Veranstaltungen sind der Homepage www.tuspo-obergrenzebach.de zu entnehmen.